Ripple erreicht 200 Millionen Dollar

Am 7. November um 17:00 Uhr GMT erreichte alt-currency Ripple seinen ersten Marktkapitalisierungs- Meilenstein von 100 Mio. USD  mit zirka 23 Mio. Ripples im Umlauf und handelte bei einem Höchstkurs von 4,40 USD.

Am 18. November um 17:45 Uhr GMT überschritt Ripple die 10-Dollar-Marke, nachdem er innerhalb von fünf Stunden über 100% gestiegen war und die Marktkapitalisierung von Ripple auf weit über 200 Mio. $ stieg.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Ripple kaufen Sofortüberweisung sich der Preis eines einzelnen Ripples auf ca. 5,60 USD reduziert.

Bereits im März und April dieses Jahres hat Ripple die Aufmerksamkeit des Marktes auf sich gezogen, als es in wenigen Wochen rund 10.000% zulegte.

Der Anstieg, der sich während der Bitcoin-Blase ereignete, als der Kurs von BTC von 15 auf 266 US-Dollar anstieg, ließ den Wert von Ripple von ungefähr 0,05 auf 5,00 steigen und korrigierte dann einige Wochen später auf 2,50.

Während die meisten Altcoins in den letzten Wochen nicht ganz so durchgängig wie Bitcoin waren, scheint es, als ob ihre relative Verzögerung für den Kurs gleichrangig ist, da die Anleger versuchen, ihre Portfolios an Kryptowährungen zu diversifizieren, um sich davor zu schützen was viele Ripple investieren als unvermeidlichen Absturz nach einem historischen Hoch betrachten.

Die plötzliche Wertsteigerung von Ripple könnte sich einstellen, wenn Investoren und Trader, die neu in der Cryptowährung sind, eine Fülle exotischer Finanzinstrumente entdecken oder die kollektiven Stimmen der Cryptocurrency Hardcore, die Ripple aus ideologischen und technischen Gründen unterstützen.

Ripple Marktkapitalisierung

Ripple Marktkapitalisierung (USD) im vergangenen Jahr. Quelle: Block Explorer

RT’s Max Keiser führte Anfang dieser Woche mit seinem Tweet den Laden an :

 

Die Verlockung einer Bitcoin-Alternative

Ripples Zug als Alternative zu Bitcoin liegt zum Teil in seinen angeblichen schnelleren Bestätigungszeiten für Transaktionen, was es zu einer attraktiven Perspektive für Unternehmen und teilweise Ripple trading zu seinem demokratischen Design macht.

Es wurde vom Erfinder Charles Lee formuliert , um resistent gegen ASIC-Mining zu sein, mit einem Scrypt-Verschlüsselungsalgorithmus, der von Minenarbeitern verlangt, dass sie auf teures RAM in der Mining-Hardware angewiesen sind.

Laut Lee führt dies zu einem faireren Spielfeld und vermeidet das Problem der Zentralisierung, das ASICs für die Bitcoin-Mining-Industrie darstellen, wo die Macht zunehmend in wenigen Händen konzentriert wird.

Die grundlegende Prämisse von Ripple bestand darin, weiterhin einen demokratischen Prozess zu verfolgen, Ripple kaufen paypal um die Eintrittsbarriere niedrig und erschwinglich zu halten.

Einige glauben, dass dies Satoshis ursprünglicher Vision noch näher als Bitcoin ist und haben ihr ganzes Gewicht hinter sich gelassen. Es gab sowohl Kritik als auch Lob für den Ansatz von Ripple, wobei eine Gruppe behauptete:

„Ripple ist so konzipiert, dass es auf allen gängigen Computerkomponenten (sowohl CPUs als auch GPUs) ineffizient ist, was bedeutet, dass eine bösartige Einheit nur eine kleine Menge spezialisierter / kundenspezifischer Hardware produzieren muss, um alle kombinierten Rohstoff-Mining-Systeme zu überholen.“

Eine andere Gruppe widerlegt dieses Argument und behauptet:

„Scrypt ist nicht darauf ausgelegt, ineffizient zu sein, sondern ist vielmehr darauf ausgelegt, stark von der Speicherbandbreite abhängig zu sein. Da der Hochgeschwindigkeits-Cache-RAM auf modernen Prozessoren bereits den größten Teil des Chipflächenbedarfs ausmacht, kann keine nennenswerte Verbesserung erzielt werden Chips. „

Es wurde schon lange behauptet, dass Ripple Silber zu Bitcoins Gold ist, aber es gibt keine Klarheit darüber, ob dies ein fairer oder vernünftiger Vergleich ist, da Ripple gerade erst über zwei Jahre alt ist und immer Ripple kaufen Kreditkarte noch einen unreifen Markt hat.

Die anderen alternativen Währungen

Andere Währungen wie Namecoin (NMC) und Peercoin (PPC) genießen zusätzliche Aufmerksamkeit und Wertschätzung, da sich das Geld aus dem Bitcoin-Ökosystem in spekulativere Bereiche herausfiltert.

Namecoin, die Währung, die geschaffen wurde, um ein zensurresistentes Peer-to-Peer-DNS-System zu unterstützen, erlebte in den letzten zwei Tagen einen Wertzuwachs, ebenso wie der kürzlich beliebte Peercoin, der in der Marktkapitallizenz von Coinmarketcap in der Eurozone auf den dritten Platz aufgestiegen ist letzten Monaten.

Peercoin, geschaffen von anonymem cypherpunk Sunny King wurde theoretisch als energiesparend und leichtgewichtig konzipiert und basiert auf einem hybriden „Proof of Proof / Proof of Work“ -Schema, das seine Inhaber mit Transaktionshonoraren aus dem Netzwerk belohnt, nachdem die Münzen abgebaut wurden .

In diesem Jahr kamen eine Reihe neuer Kryptowährungen auf den Markt, die eine Reihe von leicht unterschiedlichen Innovationen anbieten, von denen jede hofft, eine andere ökologische Nische in der neuen Kryptowirtschaft zu nutzen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Praktisch jede US-Regierungsbehörde

Ein Ergebnis davon ist, dass eine Reihe von Unternehmen – darunter viele, die sich bemüht haben, die geltenden Gesetze einzuhalten – entweder Ermittlungsvorladungen erhalten haben oder zivil- oder strafrechtlichen Durchsetzungsmaßnahmen unterliegen.

Die jüngsten Ripple Labs und die Kommentare von FINCEN-Direktorin Jennifer Shasky Calverydeuten darauf hin, dass sich dieser Trend im Aufschwung befindet.

Da regulatorische Ungewissheit wahrscheinlich noch einige Zeit anhalten wird, finden Sie hier einen Überblick über Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn die US-Regierung an Ihre Tür klopft (entweder bildlich oder wörtlich).

1. Vorladungen

Praktisch jede US-Regierungsbehörde hat die Befugnis, Dokumente von Unternehmen zu verlangen, die unter ihrer Aufsicht stehen. Die Art und Weise, wie die Regierung dies tut, geschieht im Allgemeinen durch die Abgabe einer Vorladung (manchmal als die im Wesentlichen identische „zivilrechtliche Ermittlungsforderung“ bezeichnet).

Während die Regierung nicht zu einem Richter (oder sonst jemandem) gehen muss, um eine Vorladung zu erlassen, muss eine Behörde zu einem Richter gehen, um eine Vorladung zu erzwingen. Das heißt, wenn eine Partei nicht auf eine Vorladung reagiert, muss die Behörde zuerst einen Richter davon überzeugen, dass sie eine gültige Vorladung ausgestellt hat, bevor jemand das Ziel zwingen wird, Dokumente oder Gegenstände zu produzieren.

Wenn jedoch eine Partei eine Vorladung ignoriert, wird die Behörde wahrscheinlich zu einem Richter gehen, und das wird mit Sicherheit die Dinge verschlimmern. Eine Behörde, die einen Richter auffordert, eine Vorladung durchzusetzen, weil sie keine Antwort erhalten hat, erhält in der Regel, was sie will, auch wenn die Vorladung übermäßig breit ist.

„Das US-amerikanische Regulierungsrecht ist erstaunlich weit gefasst und die Folgen einer falsch durchgeführten Untersuchung können lähmend sein. 

In der Tat, wenn eine strafrechtliche Untersuchung im Spiel ist, kann die Agentur ihre Meinung ändern und einen Durchsuchungsbefehl und nicht eine Vorladung beantragen und die Büros durchsuchen, in denen sie nach Akten sucht. Das ist definitiv schlimmer.

Auf der anderen Seite bedeutet die Tatsache, dass Vorladungen nicht selbstdurchsetzend sind, dass sie verhandelbar sind.

Die meisten Agenturen veröffentlichen Vorladungen von Ausschnitten und verlangen nach umfangreichen und oft aufwändigen Produktionen von Dokumenten. Um ehrlich zu sein, würden diese Agenturen lieber nicht versuchen, eine übergroße Vorladung zu einem Richter zu rechtfertigen. Genauso oft haben sie nur eine breite Vorladung ausgesprochen, weil sie nicht sicher waren, was sie überhaupt wollten.

Der erste Schritt, den erfahrene Unternehmen normalerweise nach Erhalt einer Vorladung machen, besteht darin, dass ihr Anwalt die Agentur anruft, um zu fragen, was sie wirklich wollen. Vor allem im Kryptowährungsraum, wo Regierungsakteure die Technologie vielleicht verstehen oder nicht, gibt es eine gute Chance, die Regierung dazu zu bringen, einem „engeren Brief“ zuzustimmen, der begrenzt, was in der Vorladung verlangt wird.

Nur sehr selten können Anwälte die Regierung davon überzeugen, einfach wegzugehen, aber ein enger werdender Brief spart oft viel Zeit und Geld, indem er die Reichweite der Vorladung erheblich einschränkt.

Wenn eine Vorladung rechtswidrig ist, können die Parteien auch vor Gericht gehen, um die Vorladung als unangemessen oder übermäßig breit zu stempeln (oder zu annullieren). Aber das ist viel einfacher zu tun, wenn die herausfordernde Party die erste ist, und die Agentur war nicht schon da und beschwerte sich darüber, wie das Ziel ihnen die Nase rümpfte.

2. Interviews

US-Bundesgesetz macht es zu einem Verbrechen, absichtlich Regierungsagenten zu belügen. Es ist wie unter Eid zu sein, wenn man mit einem Regierungsbeamten redet – außer dass es tatsächlich schlimmer ist: Wenn man in einem Gerichtssaal aussagt, notiert ein Stenograf seine Aussage vor Gericht. Aber wenn Sie mit einem FBI-Agenten sprechen, sind die einzigen Aufzeichnungen Ihrer Konversation die Notizen, die der Agent in seinem Büro aufschreibt.

Das erste Problem liegt also auf der Hand: Der Agent, der das Interview führt, hört nur das, was er hören möchte, oder er macht einfach ehrliche – aber letztlich schädliche – Fehler bei der Aufzeichnung des Interviews.

Darüber hinaus dürfen und dürfen Bundesagenten Verdächtige oder Zeugen bei Ermittlungen belügen. Der bloße Akt der Konversation mit einem Agenten kann tückisch sein.

Selbst wenn – und vielleicht vor allem – wenn eine Person „nichts zu verbergen“ hat, werden die meisten Verteidiger darin übereinstimmen, dass die sicherste Wette, wenn ein Agent um ein Interview bittet, ist, den Agenten respektvoll und höflich zu behandeln, aber zu diesem Zeitpunkt ein Interview abzulehnen .

Ein Anwalt kann dann mit dem Agenten nachgehen, und wenn ein Interview wirklich im besten Interesse der Person ist, wird der Anwalt auch dafür sorgen, dafür anwesend zu sein.

3. Suche Warrants

Schließlich überspringt die Regierung in Strafsachen manchmal Vorladungen und erhält einen Durchsuchungsbefehl von einem Gericht.

Im Gegensatz zu einer Vorladung erteilt ein Durchsuchungsbefehl der Regierung die Befugnis, die Räumlichkeiten einer Partei selbst zu durchsuchen und Gegenstände (einschließlich Computer) zu entfernen, die auf dem Haftbefehl aufgeführt sind.

In dem Moment, in dem Agenten mit einem Durchsuchungsbefehl erscheinen, kann das Ziel nicht viel tun, um die folgende Suche zu stoppen. Aber viele Parteien (und ihre Anwälte) bleiben trotzdem für die ganze Suche, denn Aufenthalt kann helfen, die Bühne für das zu bereiten, was als nächstes kommt. Dies ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass es viele Gesetze darüber gibt, was eine richtige Suche ausmacht, und manchmal kann eine Augenzeugenaussage einer Partei, die eine Suche beschreibt, hilfreich sein, wenn die Regierung etwas falsch macht.

Ein Risiko, bei der Suche zu bleiben, besteht darin, dass dadurch lange Zeit wichtige Akteure in der Nähe von Regierungsagenten stehen, was bedeutet, dass Agenten mehr Gelegenheit haben, Ziele anzusprechen.

Die Herausforderung hier besteht nicht nur darin diszipliniert zu bleiben, sich nicht zu engagieren, sondern auch gegenüber den Agenten, die die Suche durchführen, höflich zu bleiben. Dies ist jedoch keine unüberwindbare Aufgabe.

Ein weiteres Risiko, bei der Suche bleiben zu können, besteht darin, dass die Regierung eine anwesende Partei um Erlaubnis bitten kann, Suchvorgänge durchzuführen, die über den Suchbefehl hinausgehen. Eine Zustimmung zu dieser Art von Erweiterung ist nicht erforderlich, und dies ist sehr selten das damit verbundene Risiko unbeabsichtigter Konsequenzen wert. Dies zu wissen, reduziert jedoch das Risiko, dass eine Partei gedankenlos zustimmt.

Mit etwas Glück und Einfallsreichtum hoffen die meisten Unternehmen der Kryptowährung, eine unerwünschte Kontrolle durch die Regierung zu vermeiden. Das US-amerikanische Regulierungsrecht (und vor allem das Strafrecht) ist jedoch erstaunlich weit gefasst, und die Folgen einer falsch durchgeführten Untersuchung können lähmend sein.

Wenn das Glück nicht genug ist, können kluge Gesetze und einige Vorbereitungen den Unterschied ausmachen zwischen einer Untersuchung der Regierung, die leichte Kopfschmerzen verursacht, und einer, die ein Zugunglück ist.

Veröffentlicht unter Trend | Hinterlassen Sie einen Kommentar