Die Europameisterschaft 2020 steht im Fokus der Buchmacher

Die Nations League hat wieder begonnen und lässt die Herzen der Männer hochschlagen. Wer freut sich nicht auf die vielen tollen Spiele, die zum Teil auch im TV übertragen werden und das noch dazu live.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 14.12.2018)


 
leovegas

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
mobilebet

 
Wettbonus
50€

 
Jetzt Wetten!

 
betathome

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

England beginnt seine Uefa Nations League-Kampagne gegen Spanien, da die Mannschaft von Gareth Southgate die Dynamik ihrer WM-Kampagne weiter ausbauen will.

Die Europameisterschaft 2020 steht bereits bevor und diesmal möchte das Team endlich wieder einen großen Titel beginnen.

Schón bei der WM in Russland war man mächtig sauer, dass es nicht geklappt hat und wollte aber dennoch nicht das Handtuch werfen. Man versucht es heuer wieder und möchte sich nicht nur für das nächste große Turnier qualifizieren, sondern auch einen großen Titel nach Hause holen.

Wenn alles so leicht gehen würde, dann hätte man ihn aber schon. Southgate blickt bereits auf dieses Turnier, nachdem er neue Leute in seine Mannschaft gebracht hat. Paypal Wetten ohne Gebühren Man darf auf die Leistung von Luke Shaw und Alex McCarthy in der Mannschaft gespannt sein. Das Spiel findet als erstes in der Gruppe der Nationenliga (auch besser als Nations League) statt, wobei Kroatien die Dreier-Mannschaft bildet, aber England trifft erst im nächsten Monat auf Kroatien. In der Gruppenphase spielt die Mannschaft auch ein tolles Spiel auswärts, wobei die Tabellenführer im Halbfinale spielen.

Immerhin hatte ja England bis jetzt auch immer ein großes Problem in der Liste der Torleute.

Nie konnte man einen eigenen guten Tormann finden. Dies mag in der Premier League vielleicht nicht ganz so toll auffallen, aber in Summe beträgt man hier auch in anderen Bereichen eine größere Dichte an Leistungsträgern.

Wer sich zum Beispiel schon öfters gefragt hat, warum man sich nicht ganz so leicht auf den Stolz der Machenschaften stützen kann, der sollte sich mal die Dichte in anderen Spielebereichen ansehen. Dies darf man auch nicht so unterschätzen aber man fragt sich natürlich schon auch, wie man ohne einen guten Tormann jemals einen so wichtigen Titel gewinnen möchte. Aber die Qualifikation läuft ja noch und es wäre so auch nicht das erste Mal, dass man noch während der Phase einer Qualifikation mal ganz so schnell die Torleute austauschen würde. Dies würde auch im Bereich des Möglichen liegen und so auch keinen einzigen Beobachter überraschen. In den letzten Jahren war man ja auch nicht gerade von Glück bestellt und die WM in Russland galt eigentlich als einzig guter positiver Ausreisser der letzten Jahren. Irgendwie verwundert das ja alles, denn man hat immer sehr gute Feldspieler gehabt.