Opera Browser kündigt TRON Wallet Integration mit Crypto Trader an

Für viele Kryptowährungsanhänger wird das Jahr 2019 wegen des Wiederauflebens des Sektors und der verbesserten Nutzbarkeit von Kryptoanlagen in Erinnerung bleiben.

TRON Wallet Integration mit Crypto Trader im Opera Browser

Für einige manifestierten sich diese Veränderungen, da prominente Crypto Trader, darunter Starbucks, Nordstrom und Whole Foods, ihre Kassenwege für Kryptowährungen öffneten. Unterdessen sahen andere den expandierenden Markt für Crypto Trader Derivate als eine neue Möglichkeit, Crypto Trader Investitionen zu erleichtern.

Wohin man auch schaut, die Benutzerfreundlichkeit der Kryptowährung verbessert sich ständig, was sich auch in dieser Woche wieder gezeigt hat, als die Desktop- und mobile Browser-App Opera bekannt gab, dass sie sich direkt in die TRON-Wallet integrieren wird.

Diese zusätzliche Funktionalität macht die Benutzerfreundlichkeit der Kryptowährung für die 350 Millionen Benutzer des Browsers besser zugänglich.

TRONs TRX-Token funktioniert nicht nur direkt mit dem Opera-Browser, sondern ermöglicht auch den Zugriff auf TRONs DApps aus dem nativen DApp-Speicher des Browsers.

TRON wird zum dritten Krypto-Asset, das in den Opera-Browser integriert wird, und tritt Bitcoin und Ethereum als Triumvirat von digitalen Token bei, die nun in einem weit verbreiteten Internetbrowser verwendet werden können. In einer Erklärung vom 22. Oktober lobte TRON-CEO Justin Sun die Plattform übermäßig:

„Opera ist eine der wichtigsten Kompanien der Welt. Sie bieten Sicherheit, Datenschutz und dynamische Kryptowährungsfunktionen für Hunderte von Millionen von Benutzern. Wir sind stolz darauf, das größte aktive Blockketten-Ökosystem mit dem besten Webbrowser zu verbinden, der je gebaut wurde.“

Die Integration von Kryptowährungen direkt in die Benutzeroberfläche eines Webbrowsers ist ein entscheidender Schritt für die Benutzerfreundlichkeit, da digitale Assets den Benutzern auf natürliche und leicht verständliche Weise zur Verfügung stehen.

Bitcoin

Warum Integration wichtig ist

Tatsächlich hat der Browser von Opera wesentlich dazu beigetragen, die Benutzerfreundlichkeit von Kryptowährungen im Internet zu verbessern, indem er ihre Anwendung nahtlos und intuitiv und nicht kompliziert und undurchsichtig gestaltet hat.

Wenn beispielsweise Krypto-Wallets direkt in einen Browser integriert sind, können Benutzer schnell Zahlungen auf Plattformen vornehmen, die diese Funktionalität ermöglichen, und sie können ihre digitalen Assets und Sammelobjekte einfach in ihrer Browser-Wallet speichern.

Das neueste Update von Opera bringt Ethereum Krypto-Wallet und Web 3-Unterstützung.
Verwandt: Das neueste Update von Opera bringt Ethereum Krypto-Wallet und Web 3-Unterstützung.
Ohne diese Zugänglichkeit bleibt es den Benutzern überlassen, Workarounds zu entwickeln, die immer hinter der idealen Benutzererfahrung zurückbleiben.

Opera war der erste Browser, der dieses Erlebnis ermöglichte, angefangen bei Bitcoin bis hin zu Ethereum im Jahr 2018. Damals stellte die Hinzufügung der ERC-20-Token von Ethereum eine bedeutende Anstrengung dar, um die Web3-Funktionen einem breiten Publikum von Benutzern und Entwicklern zugänglich zu machen.

Heute spielt TRON eine ähnliche Rolle im Krypto-Ökosystem und bietet eine dezentrale Hochdurchsatz-Infrastruktur für die DApp-Entwicklung.

Dieser Beitrag wurde unter Opera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.