Archiv des Autors: Yosh

Rentowność wydobywania bitcoinów rośnie do sześciu miesięcy

Wzrost ceny bitcoinów doprowadził do wzrostu dochodów górników. Do końca października zarobili 353 mln USD (+ 8%), jak informowali wcześniej analitycy CoinMetrics.

Gamdom.com – Dołącz do walki o 50 000 $Zacznij zdobywać punkty za wszystkie postawione Gamdom Coins i zobacz, jak daleko możesz wspiąć się w tabeli liderów!

Dochody górników wróciły do ​​poziomów obserwowanych w okresie poprzedzającym tzw. Halving majowy (zmniejszenie nagrody za wydobycie bloku).

W ciągu pierwszych pięciu dni listopada dochody górników bitcoinów wyniosły już prawie 21 milionów dolarów. Ostatni raz otrzymali mniej więcej takie same korzyści na początku maja 2020 r.

Huawei prezentuje smartfon z wbudowanym cyfrowym portfelem juanów

Analitycy przypisują ten trend trwającemu wzrostowi bitcoinów. Równolegle nastąpił wzrost opłat za obsługę transakcji w sieci Bitcoin Revolution. Od końca października opłaty wzrosły o prawie 200%. Od początku listopada górnicy zarobili 4,15 miliona dolarów z przetwarzania prowizyjnego, co stanowi około 20% ich całkowitego dochodu.

Zespół CryptoQuant uważa, że ​​wiele pul wydobywczych wkrótce zacznie sprzedawać zgromadzone bitcoiny, aby zarobić na listopadowym rajdzie.

Wcześniej dyrektor generalny CryptoQuant, Ki Yang Joo, napisał na Twitterze, że duzi posiadacze kryptowalut już zaczęli wprowadzać BTC na giełdy. To niepokojący sygnał dla rynku. Jednak ten sam ekspert uważa, że ​​górnicy będą próbowali poczekać na wyższą cenę bitcoina, aby jak najlepiej ją wykorzystać.

Bitcoin prêt pour le retrait ?

  • Le mois d’octobre a été exceptionnel pour Bitcoin, mais la piste semblait épuisée après quatre bougies vertes hebdomadaires
  • Cinq bougies vertes hebdomadaires sont rarement utilisées en dehors de circonstances exceptionnelles
  • Un recul de 12 700 à 12 900 dollars ne serait pas déraisonnable avant de s’attaquer à nouveau à 14 000 dollars

Bitcoin pourrait être en passe de connaître un retournement de situation après quatre bougies vertes hebdomadaires avant de poursuivre sur sa lancée. Un retournement vers le milieu du canal de huit mois est probable avant qu’un autre assaut de 14 000 dollars puisse commencer, avec une clôture quotidienne supérieure à 14 300 dollars qui pourrait l’invalider.

Le mois d’octobre de Bitcoin est brûlant

Bitcoin a connu un mois d’octobre caniculaire, au cours duquel il a retiré les 14 000 dollars de l’année dernière, mais après une telle course, il semble un peu essoufflé :

Il est rare que Bitcoin connaisse une cinquième bougie verte hebdomadaire d’affilée en dehors des mouvements paraboliques comme en décembre 2017 ou lorsqu’il y a eu une baisse considérable auparavant, comme en mars de cette année. Dans tous les autres scénarios, quatre d’affilée est peu probable, alors que cinq d’affilée est presque inouïe, et la semaine a déjà commencé avec un regard en haut.

Correction possible à 12 900-12 700

Il serait donc sain pour Bitcoin de corriger à ce stade, et nous pouvons examiner le graphique quotidien pour avoir une idée plus précise de l’endroit où il pourrait remonter :

Comme nous pouvons le voir, Bitcoin a connu une hausse depuis le crash de 51% en mars, avec la hausse du week-end à 14 100 $ qui nous a presque fait passer en tête de ce canal.

Il serait alors possible de penser qu’un recul cette semaine vers la région des 12 700 à 12 900 dollars est envisageable avant que les 14 000 dollars puissent être retirés de façon convaincante, ce qui nous amènerait à la région des 17 000 dollars.

Cette thèse serait probablement invalidée si Bitcoin clôturait la journée au-dessus de la ligne de tendance à environ 14 300 $, auquel cas un mouvement propulsé par fusée à 17 000 $ avant qu’une correction plus violente ne soit sur les cartes.

Chainlink sieht Anstieg der Entwicklungsaktivitäten trotz eines 10%igen Rückgangs von LINK

Bitcoin hat nach einer 25-prozentigen Rallye innerhalb von zwei Wochen endlich begonnen, sich zu korrigieren. Altcoins reagiert in gleicher Weise und stürzt gegenüber dem US-Dollar und gegenüber Bitcoin ab.

Eines der am schlechtesten abschneidenden digitalen Assets der letzten 24 Stunden ist Chainlink (LINK). Die führende Altmünze, derzeit das fünftgrößte Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 10 Prozent gegenüber dem US-Dollar gefallen.

Zum Vergleich: Bitcoin Circuit ist in den letzten Tagen nur um drei Prozent gefallen, während Ethereum fünf Prozent verloren hat, wie die Marktdaten von CryptoSlate zeigen.

Chainlink (LINK) stürzt trotz positiver Entwicklungen in den letzten 24 Stunden um 10% ab

Der Rückgang von Chainlink um 10 Prozent im Laufe des letzten Tages und um 13 Prozent in den letzten sieben Tagen kommt trotz positiver fundamentaler Entwicklungen für das Projekt.

Santiment, eine Blockchain-Analytikfirma, berichtete am 2. November, dass der Umfang der Aktivitäten auf dem öffentlichen Github-Repository von Chainlink trotz inkonsistenter Preisaktionen einen klaren Aufwärtstrend aufweist:

Die Entwicklungsaktivität von $LINK hat laut den von uns verfolgten #github-Daten zugenommen. Im Allgemeinen ist es ein positives Zeichen für die Nachhaltigkeit und Langlebigkeit der Anlage, wenn Projekte einen Anstieg der tatsächlichen Entwicklungsrate ihres Teams verzeichnen, wie dies bei #Chainlink der Fall ist.

Hinzu kommt, dass Chainlink kürzlich eine Reihe von Partnerschaften angekündigt hat.

Ein neues DeFi-Liquidationsprotokoll, B.Protocol, integrierte gerade Chainlink-Orakel, ebenso wie ein facettenreiches DeFi-Protokoll namens Equilibrium.

Auch Bybit hat kürzlich sein Gewicht hinter das Orakelprotokoll gestellt. Wie diese Verkaufsstelle berichtete, können die Preisreferenzdaten der führenden Börse, die Chainlink integriert hat, neben dem internen Index von Bybit auf zusätzliche Preisdaten und einen Index zugreifen.

Altcoin-Gemetzel noch nicht vorbei

Das Gemetzel auf dem Altmünzenmarkt mag noch nicht vorbei sein, trotz aller fundamentalen Entwicklungen, die es für einzelne Krypto-Assets geben mag. Das bedeutet, dass sich LINK möglicherweise weiter nach unten bewegen wird, zumindest gegen Bitcoin.

Su Zhu, CIO und CEO von Three Arrows Capital, sagte kürzlich, dass Bitcoin wie schon in den letzten Wochen schnell aufsteigt, was für Altmünzen eindeutig bearish ist.

„$BTC, das rasch ansteigt, ist nicht nur nicht bullish für Altmünzen, sondern auch bearish. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber sie laufen auf die Tatsache hinaus, dass Geld ein Koordinationsspiel ist und Bitcoin der Schelling-Punkt; dies ist unabhängig davon, wie Sie darüber denken, Gemeinschaft ist buchstäblich irrelevant.

Das Problem ist, wenn Bitcoin zurückverfolgt wird, das ist besonders bearish für Altmünzen. Bei Marktkorrekturen steigen Investoren aus Altmünzen für Stablecoins oder Bitcoin aus, da sie diese Vermögenswerte als relativ stabil und sicher ansehen. Wir haben dies im September gesehen, als die BTC um 20 Prozent fiel, während die Top-DeFi-Münzen um über 50 Prozent von ihren Sommerhöchstständen abstürzten.

Ob Bitcoin nun höher explodiert oder von hier aus abstürzt, die Altmünzen scheinen bereit zu sein, noch weiter zu korrigieren.

Chainlink 3. November um 10:06 Uhr UTC $10.44 -7.55%

Chainlink, derzeit auf Platz 6 nach Marktkapitalisierung, ist in den letzten 24 Stunden um 7,55% zurückgegangen. LINK hat eine Marktkapitalisierung von $4,08B bei einem 24-Stunden-Volumen von $1,71B.

Toyota puts first gear in its own Token Project

The automotive industry does not even stop at the crypto and block chain industry. For example, Toyota Systems, the IT arm of Toyota Motor Corporation, announced a cooperation with the Japanese crypto stock exchange DeCurret in a press release on 26 October. Together they intend to develop a digital currency of the Toyota brand.

Why Plus500? Leading CFD trading platform; 40,000 EUR demo account; mobile trading app; strong leverage; wide range of financial products (crypto currencies, gold stocks, commodities, ETFs, forex, indices).

The Communication states that „all employees of Toyota Systems“ (more than 2500 employees) will participate in this large-scale experiment to create new innovations by technically testing block-chain payment transactions. Data recording and management will be based on Smart Contracts.

Initially, however, the project will be a pilot project. Specifically, the digital currency, which Toyota Systems grants to its employees as a discount, will be used exclusively in a demonstration experiment. The validity of the digital currency issued is limited to six months.

Toyota sets up wallets for employees
Initially, it is „only“ a kind of bonus programme in the form of credit points that are made available to employees. As soon as a transaction has been made, a record of the transaction is written into the Smart-Contract. The digital currency, i.e. the token corresponding to the transaction amount, is immediately sent from a dedicated wallet, which is available to all employees, to the product and point wallets.

The number of participants is deliberately chosen to be so high. In this way, questions about the scalability of the Peer-to-Peer (P2P) model in the block chain and also questions about the operability of the entire project are to be investigated. The results of this pilot project will be incorporated into other projects, according to which Toyota Systems intends to use digital currencies and block chains in its supply chain.

Toyota has been working intensively with block chain technology for some time. In March 2020, the automotive group even set up its own laboratory for this purpose. In 2016 Toyota also joined the R3 consortium. With more than 300 participating companies, the R3 Consortium is one of the most important pioneers for the integration of Distributed Leader Technologies (DLTs) in industry and business.

However, Toyota’s competitors are not sleeping. At the beginning of October, the Korea Herald reported on plans by BMW Korea. This branch will be the first of the BMW Group to carry out a block-chain-based token test. The Renault Group already uses the block chain to monitor its supply chain and thus avoid bottlenecks.

Bitcoin-derivathandlare ökar positionerna efter Bullish Move

Bitcoin-termins- och optionsmarknaden lockar en bråk av handlare efter att priset på BTC sköt över $ 13 000 igår.

Den starka uppgången i Bitcoin de senaste 24 timmarna gör att institutionella innehavare säkrar sina positioner, medan terminsmarknaden för BTC förutspår mer utrymme för tjurar.

Bitcoin-handlare förbereder sig för nästa stora drag

Volymen av obestämda Bitcoin-optionskontrakt flyttade nästan 2,5 miljarder dollar, vilket är en heltidshöjd för mätvärdena.

Optionskontrakt ger köparen möjlighet att sälja en underliggande tillgång till ett angivet pris och datum i framtiden. En säljoption används för försäljning, medan köpoptioner används för inköp. Majoriteten av alternativen löper ut den 30 oktober och 25 december . Ökade alternativ OI antyder mer volatilitet de närmaste dagarna.

Förbrukningsgraden har ökat från 0,66 till 0,73 den senaste veckan. En ökning av put / call-förhållandet indikerar en ökning av försäljningsräntan.

Eftersom optionerna är säkringsinstrument kan emellertid förhållandet öka också föreslå förhöjda spotköp av institut

Det totala öppna räntetecknet (OI) för terminskontrakt för Bitcoin över alla börser steg till en ny månadshöjd på 2,5 miljarder dollar, enligt Glassnode- data. Enbart på Chicago Mercantile Exchange (CME) var OI: s ökning mer än 22% under det senaste dygnet.

Till skillnad från optionskontrakt är terminkontrakt skyldigheter för kontraktsköpare att köpa eller sälja en underliggande tillgång vid ett visst datum och pris i framtiden.

Igår steg den totala volymen av eviga byten också till en månadshöjd över 1,6 miljarder dollar.

På kryptomarknader tillåter ständiga swappar kontraktsinnehavare att hålla sina futurespositioner evigt genom att rulla över kontrakten efter betalning av finansieringsräntor regelbundet.

Den övergripande marknadspositionen avgör finansieringsgraden för eviga swapkontrakt. Om det finns fler köpare än säljare, longs-shorts och vice versa. Finansieringsgraden är för närvarande något positiv på 0,003% och har ännu inte nått euforiska nivåer där terminshandlare överväljer sina positioner. Först när nivåerna når 0,03% till 0,06% kan marknaderna definieras som euforiska.

Medan terminsmarknaden visar tecken på mer smärta för kortförsäljare förutsäger statistiken över optionskontrakt volatilitet och fortsatt säkring mot spotköp.

BITCOIN BROKTE DENNE NEDTRENDNING SOM ANALYSTER ØJNEUDVIDELSE AF MOMENTUM

  • Bitcoins prishandling i løbet af de sidste 24 timer har været overvældende bullish
  • Efter en længere periode med handel med intervaller mellem $ 10.200 og $ 11.200 kunne benchmark-kryptokurrency endelig bukke denne tendens og samle op til $ 11.400
  • Dens stigning har været langsommere, da den skubber længere ind i $ 11.000-regionen, men den forbliver stadig overvældende stærk i øjeblikket
  • Analytikere bemærker nu, at dette seneste træk højere brød kryptokurrencyens multi-ugers downtrend
  • Dette betyder, at tidevandet nu kan begynde at skifte til fordel for tyre, hvilket muligvis giver mulighed for betydeligt yderligere opadgående på kort sigt

Bitcoin og hele kryptomarkedet har været samlet i løbet af den sidste dag. Denne styrke opstod efter en længere periode med sideløbende handel og svag teknisk svaghed.

Bulls ser ud til at være godt positioneret til at katalysere yderligere på hovedet, da kryptovalutaen brød over sin længe holdte modstand mellem $ 11.000 og $ 11.200, der er blevet respekteret i godt over en måned.

Medmindre tyre mister deres momentum, og det ser et skarpt spor, ser det ud til, at den nylige bjørntendens skifter tilbage til købers gunst.

En analytiker er enig i denne vurdering og bemærker, at nedtendensen er brudt fast, og at opadgående er nært forestående.

BITCOIN STABILISERER OVER 11.000 $, SOM SÆLGER TRYKKE ØNSKER

I skrivende stund handler Bitcoin Evolution lige under 3% til den nuværende pris på $ 11.400. Dette markerer en bemærkelsesværdig stigning fra de seneste nedture på $ 10.500, der blev indstillet for få dage siden.

Dette skub højere gjorde det muligt for kryptokurrency at knuse et kritisk modstandsniveau, og dens pris har været stabil over det i nogen tid nu.

Dette er et positivt tegn, der indikerer, at opadgående kunne være nært forestående, da en daglig eller ugentlig lukning i midten af ​​$ 11.000-regionen ville være utrolig bullish.

ANALYST: BTC HAR GENNEMGIVET DENNE BULL TENDENS

Mens vi talte om, hvor kryptovalutaen kan udvikle sig på kort sigt, forklarede en analytiker, at Bitcoins RSI viser, hvor godt positioneret det er at se yderligere opad på kort sigt.

”Første overbevisende tilbagebetaling af EQ for RSI siden 12k-faldet. Ser godt ud … RSI er mere ren end PA for nylig. Brød klart nedtendensen, nu i en opadgående tendens, ”sagde han, mens han pegede på nedenstående diagram.

Hvordan Bitcoin begynder at lukke nogle af sine højere tidsramelys – inklusive dagens daglige lys og morgendagens ugentlige lys – skulle give nogle indblik i dets tekniske perspektiver på kort sigt.

Der Entstehungsblock von Bitcoin ist das ‚Neue Testament‘

Der Entstehungsblock von Bitcoin ist das ‚Neue Testament‘ der Finanzen

Es besteht keine Notwendigkeit, unter zentralisierten Systemen zu leiden, da der Welt ihre größte Waffe gegen sie angeboten wurde: die Kryptowährung.

„Fiat lux“, sagte Gott und schuf Himmel und Erde, die von Finsternis erfüllt waren. Und dann wurde es hell. Zumindest sagt uns das die Heilige Bibel. Übersetzt ins Englische bedeutet dieser lateinische Satz „let light be made light“.

Für Christen, die einen Großteil der Weltbevölkerung ausmachen, markieren diese Worte den Beginn der Zeit und alles andere. Schließlich kam eine Zeit, in der kühne, machthungrige, kontrollfreakige Regierungen das Wort „fiat“ (was wörtlich „es soll sein“ oder „lasst es geschehen“ bedeutet) nahmen und es benutzten, um eine der größten Täuschungen aller Zeiten zu verschleiern – Fiat-Währungen.

Äonen später, im Jahr 2009 n. Chr., kam der Bitcoin Genesis-Block – das erste Kapitel laut Bitcoin Profit einer neuen Bibel im Entstehen: das Bitcoin-Weißbuch. Es markierte den Beginn einer neuen Zeit der monetären Unabhängigkeit und der allmählichen Auslöschung der finanziellen Täuschung, die Regierungen den Bürgern vorgaukeln.

Jetzt, fast 11 Jahre später, bewegen wir uns mit stetigen Schritten auf den Tag des Jüngsten Gerichts zu: den Tag, an dem wir in den Besitz des Geldes kommen, das wir verdienen. Wir werden unser Geld kontrollieren und nicht die Verbindung zwischen Zentralbank und Regierung.

Was ist eine Fiat-Währung?

Stellen Sie sich einen Stein vor, den ich bei einem Spaziergang an den Stränden von Miami aufgehoben habe. Es ist ein gewöhnlicher Stein, der überhaupt keinen wirklichen Wert hat (außer dem emotionalen Wert natürlich). Nun stellen Sie sich vor, Sie wären jemand, der mir vertraut – oder besser noch, der Vertrauen in meine Worte und Taten hat. Ich gebe Ihnen diesen Stein und sage Ihnen, dass er einen Wert hat, den Sie gegen Waren eintauschen können – Sie glauben mir. Aufgeregt gehe ich wieder dorthin zurück, wo ich am Strand gewesen bin, und entdecke einen ziemlich endlosen Vorrat dieser Steine. Dann ergreife ich einige andere Leute wie Sie, baue eine Erzählung der Vertrauenswürdigkeit auf, die in Ihrer Naivität wurzelt, und etabliere eine neue Währung.

Im übertragenen Sinne ist dies genau das, was eine Fiat-Währung ist – ein Bluff, eine Farce. So sehr, dass Richard Russel Fiat-Währungen als:

„Der größte Betrug, der sich jemals in der amerikanischen Öffentlichkeit abgespielt hat.“

Die Betrüger sind hier natürlich die Regierungen und Zentralbanken.

Um Fiat-Währungen zu definieren, sind Fiat-Währungen von der Regierung sanktioniertes Geld, dessen Wert lediglich auf einem Vertrauensvertrag zwischen der ausgebenden Regierung und den Bürgern beruht: Es ist nicht durch eine physische Ware von Wert, sagen wir Gold, gesichert. Das ist so gut wie zu sagen, dass Fiat-Geld seinen Wert aus dem Nichts bezieht.

Die große Lüge der Fiat-Währung

Ein immer wiederkehrender Satz, den Sie in jeder Definition von Fiat-Geld finden, lautet: „Es hat keinen inneren Wert“. Es ist eine Lüge, die uns die Regierungen erzählen, oder ein schlechter Witz. Nun, wenn Sie jemand mit einem treuen, gläubigen, gläubigen – ich würde sagen, betäubten – Verstand sind, könnte Ihnen all dies wie eine zynische Tirade erscheinen. Doch wenn Sie aus dem Dunstkreis herauskommen und sich all die Depressionen und Depressionen und aus der ganzen Welt genauer ansehen, sollten Sie sehen, was ich meine.

Genau das ist die „Dunkelheit“, auf die der Genesis-Block von Bitcoin Licht wirft und wie ein Blitz aus der globalen Finanzkrise von 2008 aufblitzt – oder sollte ich sagen: Betrug. In der Tat, wenn Bitcoin sprechen könnte oder wenn Satoshi Nakomoto nicht anonym gewesen wäre, hätten sie ausgepackt: „Fiat lux.“ Wie auch immer, das ist nicht geschehen, und bevor wir den Genesis-Block und seine Bedeutung diskutieren, lassen Sie uns einen weiteren entscheidenden Aspekt erörtern.

IOTA publishes final alpha version of IOTA Streams

IOTA has published the new version of its data transfer protocol IOTA Streams – and is laying another cornerstone for the decentralized data economy of tomorrow.

The IOTA Foundation has released the final alpha version of IOTA Streams

IOTA Streams is intended to enable the secure transfer of encrypted data and messages within the Tangle, IOTA’s disitributed ledger technology. This should set the course for the decentralized exchange of and trade in data in the Internet of Things. In contrast to cloud-based solutions, the data should remain in the owner’s possession until a buyer can be found.

If there is a device that produces data, then there is a good chance it is valuable to someone or something. This value must be included as close as possible to the point of data creation, because waiting until this happens in the cloud harbors a multitude of security risks, single points of failure and the potential for data theft and manipulation,

With the Arbismart wallet and arbitrage trading platform, thousands of investors earn passive income (10.8-45% per year). The fully automated crypto arbitrage platform offers low risk, high return investments. Wealth Matrix is EU licensed and regulated.

The data exchange between network participants takes place via „channels“. In order to be able to access a data stream – for example from a network node that supplies sensor data – a user must know the name of the channel (Channel ID). A channel can support one (single branch) or several strands (multi branch) of data.

IOTA Streams is a second layer solution: This means that part of the authenticity check of the data takes place outside the Tangle. Among other things, this should enable a higher data throughput.

„Own your data“ IOTA streams for the responsible data producer

The IOTA Foundation provides a concrete use case in the blog post. IOTA cites the “Zero Dollar Car” as an example. This is a thought experiment by John Ellis, who was technology chief at the car manufacturer Ford.

Cars are currently being equipped with sensors that collect valuable information about the driver and the road conditions. What if the driver could exchange this information for money? This information could be so valuable that they could pay for the car,

Ellis describes the “Zero Dollar Car” in the blurb of the book of the same name.

In a TedX talk, to which the IOTA Foundation referred in their blog post, Ellis put the value of the data that an average family of four generates for Google in one year just from the use of laptops, smartphones and the like at US 5,500 -Dollar.

Technologies like IOTA streams can, according to the blog posthelp to ensure that data producers have a way of monetizing them in the future; especially when not only search queries but also sensor data from cars, refrigerators and the like can be sold.

Vil presidentvalget i USA øke Bitcoin-prisen høyere?

Selv om presidentdebatten kanskje ikke hadde hatt en klar vinner i begge retninger, ser det ut til at kryptovalutamarkedet kan gi en bedre indikasjon på resultatene.

Ser vi på dataene som er samlet og analysert av kryptovalutabaserte plattformer som samler innsikt i brukerforutsigelser gjennom valgkontraktsfutures, virker det som om den nåværende amerikanske presidenten Donald Trump kan ha kommet på sin egen måte i debatten.

Ved å bruke futures-kontrakter for å forutsi resultatet av valget, tilbyr de kryptovaluta-baserte plattformene tokens til brukerne som har to forskjellige utfallsmuligheter:

„JA Trump“ -tegn som vil høste en enorm fortjeneste hvis Trump blir gjenvalgt, men vil være verdiløs hvis han blir stemt ut, og
„NO Trump“ -tegn som vil tjene investorer penger hvis Trump ikke blir valgt for andre periode.

I følge Polymarket viser en ny bølge av interesse for spådomsmarkedet at investorer ikke forutser at Trump skulle vinne valget, med investorer som nektet „Ja“ -tegn da debatten fortsatte.

Som foreslått av Richard Chen, administrerende direktør for kryptokursderivatutveksling FTX, er interessen for spådomsmarkedet en indikasjon på at investorer er klar over muligheten for fortjeneste fra dette valget. Hvis brukerens spådommer – representert ved en 10% krasj i prisen på JA-spådommer – kommer til å oppfylles, kan Trumps sterke svar i debatten gi ham en utgang ut av det hvite hus.
Kryptovaluta og amerikansk debatt: Ingen av kandidatene viser styrke

Ifølge markedsdeltakerne ser imidlertid ikke resultatet av valget gunstig ut for Trump, men det er en mulighet for at han kan knirke i en ny seier. Ifølge data samlet av Coingecko favoriserte prisen på JA Trump-tokens på et tidspunkt Trump fremfor Biden, hvor tokens nådde en verdi på nesten $ 0,50 før de justerte seg til en lavere verdi. Hvis Trump vinner, vil prisen på JA Trump-token øke til $ 1,00, og NO Trump-token vil utløpe og omvendt hvis han taper.

Det er verdt å merke seg at tokens representerer en datadrevet spådom om hvordan amerikanere kan stemme, men det er begrenset til de som er investert og interessert i kryptovalutaindustrien. Dataene, godt samlet og analysert, representerer ikke spådommer fra alle velgere og kan være skjevt. Dette er spesielt viktig, gitt at Trump eksplisitt har kritisert Bitcoin – og ved forening kryptovalutaindustrien – noe som muligens vil gjøre ham ugunstig for Bitcoin-okser.

Bitcoin den ultimate vinneren av den amerikanske presidentdebatten?

Selv om det kanskje ikke er opplagt hvem som kom på topp under debatten mellom Trump og Biden, har det blitt antydet at amerikansk politikk for tiden taper, og den amerikanske dollaren vil bære den viktigste lidelsen som et resultat. Historisk sett, når dollaren faller, ser investorer på eiendeler som er i sikre havn for å beskytte verdien av fondene sine. Som gull har Bitcoin en tendens til å øke i verdi når dollaren faller, og dette ser ut til å ha vært tilfelle i 2020 og kan fortsette når valgkampene fortsetter.

Growth Lead of Kraken Dan Held kommenterte:

„Debatten var en stor seier for Bitcoin.“

Denne følelsen ble ekko av Bitcoin-oksen Julian Hosp fra Cake DeFi, som spurte:

Hvis valget fortsetter på samme måte som den siste debatten, er det sannsynlig at dollaren vil fortsette å se en nedgang, noe som resulterer i et massivt skritt mot investering i kryptovaluta og Bitcoin. Hvis dette er tilfelle, kan vi se masseadopsjon og et skifte mot en mer blockchain-basert fremtid raskere enn forventet.

 

Fisco verklagt Binance für die Erleichterung von 9,4 Millionen Dollar

Fisco verklagt Binance für die Erleichterung von 9,4 Millionen Dollar gestohlener Gelder von Zaif Hack

Binance, eine der größten Kryptogeld-Börsen der Welt, ist erneut wegen einer angeblichen Rolle bei der Erleichterung der Geldwäsche unter Beschuss geraten. Anfang dieser Woche verklagte die japanische Börse Fisco das Unternehmen und beschuldigte es, Geldwäscher durch seine schwache Sicherheitspolitik zu unterstützen.

Schwache KYC-Verfahren

In der Klage, die am 14. September beim Bezirksgericht von Nordkalifornien eingereicht wurde, wurde behauptet, Binance habe schwache Know-Your-Customer (KYC)-Verfahren eingeführt, die es Hackern erlaubten, Bargeld aus dem Umtausch herauszuholen. Plattformen, wie Bitcoin Superstar sind sicher und seriös dagegen.

Fisco betreibt derzeit Zaif, eine lokale Vermittlungsstelle, die im September 2018 einen Hackerangriff erlitt. Damals war die Börse eine der größten Börsen Japans. Leider kam es zu einem Sicherheitsbruch, und Hackern gelang es, 4,5 Milliarden Yen (damals im Wert von 40,09 Millionen Dollar) aus seinen heißen Brieftaschen und weitere 2,2 Milliarden Yen (19,61 Millionen Dollar) an Firmenvermögen zu stehlen.

Fisco rettete das Unternehmen, indem er ein Sicherheitsnetz von 5 Milliarden Yen im Austausch gegen eine Mehrheitsbeteiligung an der Börse im vergangenen April zur Verfügung stellte. Seitdem hat Zaif seinen Namen geändert. In den Akten dieser Woche bestätigte die japanische Börse, dass die Hacker das gestohlene Geld an eine Brieftasche der Binance geschickt hatten. Der Austausch wies darauf hin, dass die laxen Sicherheitsprotokolle von Binance dazu führten, dass die Hacker von der Plattform Geld abheben und mit ihren unrechtmäßig errungenen Gewinnen glücklich nach Hause gehen konnten.

Die Diebe nutzten angeblich die Politik der Binance aus, die es neuen Benutzern erlaubte, Konten zu eröffnen und Transaktionen unter 2 BTC durchzuführen, ohne dass sie dafür aussagekräftige Dokumente zur Identitätsprüfung vorlegen mussten.

Das Dokument von Fisco fügte hinzu: „Die Die Diebe haben die gestohlene Bitcoin in siebentausend separate Transaktionen und Konten aufgeteilt, die alle unter dem Schwellenwert von 2 Bitcoin lagen. Auf diese Weise wandelten die Diebe die gestohlene Bitmünze in andere Kryptowährungen um und übermittelten den Wert von der Binance-Plattform.

Fisco fügte auch hinzu, dass es Binance darüber informiert habe, dass Hacker Gelder auf seine Plattform verschoben haben. Da die Firma wusste, was geschah, unterließ sie es, die Hacker von der Verarbeitung der Erben-Transaktionen abzuhalten – ob unwissentlich oder absichtlich.

Daher forderte die japanische Börse eine Entschädigung für Fits Verluste und einige zusätzliche Strafschadenersatzzahlungen.

Die Firmengründung von Binance wird erneut in Frage gestellt

Der Fall Fisco enthielt auch Argumente, warum er sich dafür entschieden hatte, Binance in Kalifornien zu verklagen. Das Argument ist stichhaltig, da es Probleme mit der Gründungsseite von Binance gegeben hat. In seiner Beschwerde wies Fico darauf hin, dass die Treuhänder der Börse ihren Sitz im Bundesstaat haben und dass die Börse mehrere Stellen in der Bay Area von San Francisco ausgeschrieben hat.

Während die Behauptung argumentiert werden kann, scheint Fisco fest davon überzeugt zu sein, dass Binance bei dem Diebstahl von 9,4 Millionen Dollar beteiligt war.

Die Anschuldigung gegen Binance wird von der Financial Action Task Force (FATF) erneut kritisiert. Diese Woche veröffentlichte die Anti-Geldwäsche-Behörde (AML) einen Bericht, in dem auf rote Flaggen im Zusammenhang laut Bitcoin Superstar mit Krypto-Transaktionen hingewiesen wurde. In dem Bericht wies die FATF auf einen Austausch hin, bei dem die Gerichtsbarkeiten mehrmals umgestellt wurden, um eine Aufsicht zu vermeiden. Er bezog sich höchstwahrscheinlich auf die Binance und ihre oben erwähnten Fragen zur Gründung.

Binance war bisher in China und Malta ansässig. Die maltesischen Aufsichtsbehörden haben sie jedoch im Februar desavouiert, und seither ist ihre Operationsbasis ein Rätsel. Einige haben die Basis der Börse irgendwo in Afrika platziert, obwohl einige auch die Kaimaninseln und die Seychellen als mögliche Basen genannt haben.