Russisches Ministerium nimmt Plattform Waves Enterprise Blockchain in offizielles Register auf

Das russische Kommunikationsministerium hat Waves Enterprise in das Einheitliche Register für russische Computer- und Datenbanksoftware aufgenommen.

Aus Dokumenten, die am 7. April vom russischen Kommunikationsministerium veröffentlicht wurden, geht hervor, dass Waves Enterprise in die Liste aufgenommen und als „cloud-basierter, verteilter Registrierungsdienst und Datenvirtualisierungs- und Speicherdienst“ beschrieben wurde. Die Liste soll hohe Informationssicherheitsstandards für Behörden gewährleisten, indem Produkte der Informationstechnologie für den Einsatz in russischen Regierungsbehörden vorgeschlagen werden.

Android installieren

Der Marketingleiter von Waves Enterprise, Matvey Voytov, sagte gegenüber Cointelegraph, dass Waves Enterprise, um in das Register aufgenommen zu werden, den Behörden relevante Bitcoin Code vorlegen müsse.

Blockchain ist kein Allheilmittel für die Finanzen, sagt ein russischer Bankbeamter
Die Dokumente zeigten, dass die Software keine patentierten Module enthält, die von ausländischen Firmen entwickelt wurden oder in deren Besitz sind, keine Geschäftsgeheimnisse enthält und einer russischen Firma gehört.

Keine Auswirkung auf den Preis der WAVES-Marke

Waves Enterprise Marketing Manager Matvey Voytov erklärte gegenüber Cointelegraph, dass es sich um eine von Waves getrennte Einheit handelt, die ein anderes Token hat, das Waves Enterprise System Token (WEST). Als solcher erwartet er, dass dieser Zusatz keine Auswirkungen auf den Preis der WAVES-Marke haben wird.

Russisches Ministerium will Krypto und Blockkette in regulatorischen Testumgebungen testen

Voytov sagte, Waves Enterprise sei eine Blockkettenplattform auf Unternehmensebene mit einem guten Marktanteil im russischen Business-Blockkettenmarkt. Er sagte, die Aufnahme der Software in das offizielle Register habe wichtige Auswirkungen auf das Unternehmen:

„Die Aufnahme in das russische föderale Software-Register eröffnet zusätzliche Möglichkeiten, in Projekte öffentlicher Organisationen und lokaler Behörden einzutreten. …] [Lösungen, die auf der Waves Enterprise Plattform basieren, werden bei der Beschaffung von staatlichen und kommunalen Projekten vorrangig behandelt. Auf diese Weise kann das Unternehmen seine Präsenz im öffentlichen Sektor ausbauen.

Waves Enterprise ist zuversichtlich, dass die russische Regierung ihre Technologie nutzen wird

Voytov sagte, Waves Enterprise sei bereits zuversichtlich, dass russische Regierungsbehörden seine Technologie nutzen werden, „weil Russland aktiv digitalisiert und neue Technologien in seiner Strategie anwendet, einschließlich Blockchain. Er erklärte, da es sich um eine russische Lösung handele, habe Waves Enterprise eine höhere Wahrscheinlichkeit, von der russischen Regierung umgesetzt zu werden:

„Die Ausweitung des Einsatzes lokaler und lokalisierter Versionen von Software für den staatlichen Bedarf ist einer der vorrangigen Bereiche auf [dem] russischen Markt, der von der Regierung der Russischen Föderation eingerichtet wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.